HISTORIE

 

 

 
Baumhaus

 

Aus Anlass des Neubaus eines Kindergartens in Ingenried wurde von engagierten Eltern aus der Gemeinde am 21. Juli 1992 der Kindergartenförderverein gegründet.

 

Durch verschiedene Aktivitäten (Adventsbasare, Starkbierfest, Weinfest usw.) und viel Eigenleistung am Bau konnte der Kindergarten St. Georg mitfinanziert werden.

 

Im Jahre 2002 feierte der Förderverein das 10jährige Bestehen mit einem großen Kinderfest in der Mehrzweckhalle. Mit dem Erlös hieraus und freiwilligen Helfern erstellten wir im Freigelände des Kindergartens ein Baumhaus.

 

 

Das Spiel- und Klettergerüst aus Holz, das seit Eröffung des Kindergartens 1993 stand,   war 2010 nicht mehr durch den "TÜV" gekommen. Deshalb wurde von unserer Vorstandschaft beschlossen, ein neues Gerüst, im Wert von 4.000,-- €  zu finanzieren. Die Wahl fiel auf ein Holzgerüst mit Plastikdächern und Plastikrutsche, sowie Hängebrücke, Kletterwand, Feuerwehrleiter und Kletternetz.  Aufgestellt wurde es im August 2010.

 

Eine neue Nestschaukel mit Gestell (Stahl, verzinkt) wurde im September 2013 vom Kindergartenförderverein, im Wert von 2.700 € spendiert. Vor allem von den 2-3 jährigen Kindern, wird die neue Schaukel gut genutzt.

 

 

 

 

 

 

Am 12.10.2014 feierten wir mit einem "Tag der offenen Tür" das 20-jährige Jubiläum des Kindergarten St.Georg und die Einweihung der neuen Räumlichkeiten für die Kinderkrippe. Wir begannen den Festtag mit einem Kindergottesdienst und anschließender Einweihung der Kinderkrippe mit Pfarrer Schnitzer. Im Anschluss daran feierten wir draußen bei Sonnenschein weiter. Dabei unterstützte uns die Musikkapelle Ingenried und sorgte für die musikalische Umrahmung, die Landjugend übernahm den Getränkeverkauf und der Kindergartenförderverein verkaufte Weißwürst und Wiener, sowie Kaffee und Kuchen.

Kindergottesdienst
Einweihung der Kinderkrippe
Gemütliches Beisammensein
Musikkapelle Ingenried
Verkauf von Kaffee und Kuchen